Mia Segal,Gaby Yaron

Evening Class Notes 1977-1978 (German Translation)

Von Gaby Yaron und Mia Segal

Gaby Yaron und Mia Segal verstehen es meisterhaft, die Methode einem breiten Publikum nahezubringen. Dies hier sind EinfÌ_hrungslektionen, geeignet fÌ_r alle, die noch wenig Erfahrung mit der Methode haben, und ebenso eine wunderbare Quelle fÌ_r neue Lehrer und Lehrerinnen.

Notify me when this product is available:

Format:

Von Gaby Yaron und Mia Segal

Gaby Yaron und Mia Segal verstehen es meisterhaft, die Methode einem breiten Publikum nahezubringen. Dies hier sind EinfÌ_hrungslektionen, geeignet fÌ_r alle, die noch wenig Erfahrung mit der Methode haben, und ebenso eine wunderbare Quelle fÌ_r neue Lehrer und Lehrerinnen.
Inhalt
1.In Rückenlage den Kopf anheben
2.In Rücken- und in Bauchlage den Kopf anheben; Basis von Beugen und Strecken
3.Sich in Seitlage drehen, den geraden Arm in einem Bogen bewegen
4.Koordination der Beuge- und Streckmuskeln: klassisch. Gekreuzte Beine zur Seite kippen, die Arme in der Dreiecksposition
5.In Bauchlage Kopf und Arme anheben in verschiedenen Varianten; ein Knie seitlich hochgezogen
6.In Bauchlage die Beine kippen um sich aufzusetzen
7.In Seitlage Arme und Beine gleiten lassen um den Kopf besser seitlich anheben zu können
8.Einfache Beckenuhr
9.Beinbewegungen differnzieren um vor- und rückzurollen
10.Schulter- und Hüftkreise in Seitlage
11.In Rückenlage eine Hüfte anheben um den gegenüberliegenden Arm lang zu machen (klassisch)
12.In Rückenlage die Knie kippen und mit den Armen über dem Kopf verbinden
13.Seitbeugung in Rücken- und Bauchlage
14.Diagonales Strecken von Armen und Beinen, in Bauch- und Rückenlage
15. Beuger und Strecker koordinieren
16. In Seitlage, gleiten mit Armen und Beinen, drehen mit dem Körper
17. Beine nach innen und aussen kippen in Rückenlage
18. Mit den Händen den Beinen entlang nach unten gleiten auf verschiedenen Wegen.
19. Den Rücken beugen und strecken im Sitzen
20.Im Sitzen lernen, den Kopf und Nacken vom Zentrum aus zu bewegen
21.In Bauchlage den Kopf mit dem Arm anheben, mit verschiedenen Beinpositionen
22. Schulterkreise
23. In Bauchlage die Beine kippen
24.In Seitlage Bewegungen der Beine und des Beckens klären in Bezug auf die Schultern
25. Knie und Ellenbogen zusammen – das Beugen des Rückens verbessern
26. In Rückenlage die Beine kippen und die Arme über den Kopf strecken die Beine kippen und die Arme über den Kopf strecken

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Phasellus bibendum vitae neque ut finibus. Mauris viverra tincidunt risus, eget euismod augue. Praesent viverra nisl quis nulla viverra, tincidunt iaculis urna luctus. Nulla faucibus nunc et odio pharetra euismod. Maecenas facilisis massa in nulla interdum, vitae lobortis nisl pellentesque. Sed quis tortor at tortor rhoncus pretium in a tellus. Ut a egestas nulla. Quisque iaculis rhoncus elit, ac convallis nulla volutpat eu. Donec ultricies eros sit amet sagittis finibus.

    Mia Segal was Dr. Feldenkrais's first and only assistant during the formative years of developing and teaching this work She was his collaborator and associate for 16 years, after which together, they trained students worldwide.

    Of Mia, Feldenkrais said: “With you, I have reached summits that alone, I could not reach. The best lessons I ever gave, were inspired by your encouraging gaze.” Mia is known for her unequaled mastery of the work and as a superb teacher.
    She is committed to ensure that this work continues in the essential and powerful form it was given to her by Dr. Feldenkrais during their many years of collaboration and friendship.
     
    Mia has been acclaimed worldwide as the standard bearer for the applications and philosophy of the Feldenkrais Method. Mia has a black belt in judo, which she received in the Kodokan, Tokyo, in 1970.

    Subscribe